Außenwirtschaftsförderung in Lettland

Hafen in Ventspils

Lettland liegt im Zentrum der drei baltischen Staaten. Viele Unternehmen profitieren von den logistischen Vorteilen des Landes - mehrere Häfen, der internationale Flughafen Riga, sowie gut ausgebaute Straßen- und Gleisnetze.

Als Eckpfeiler der lettischen Wirtschaft gelten Holzverarbeitung, Logistik, Chemieindustrie und Landwirtschaft. Erfolgsgeschichten gibt es insbesondere in dem Segment der High-Tech-Elektronik und Informationstechnologie.


Logo

Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK Baltische Staaten)

AHK ist der erste Ansprechpartner deutscher Unternehmen in den baltischen Ländern. Mit ihren mehr als 430 Mitgliedsunternehmen bietet sie hervorragende Netzwerkmöglichkeiten und fundierte Kenntnisse zu den Märkten des Baltikums. Sie ist eine Plattform für direkte Unternehmenskontakte und bietet Unternehmen vielseitige Dienstleistungen sowie umfassende Informationen. Daneben vertritt die AHK aktiv die Interessen ihrer Mitgliedsunternehmen gegenüber Regierungen und Behörden.

www.ahk-balt.org

Auswärtiges Amt – Außenwirtschaftsförderung

Die deutsche Wirtschaft ist stark mit der Weltwirtschaft verflochten. Die deutsche Außenpolitik fördert deutsche Wirtschaftsinteressen in der Welt und flankiert deutsche Unternehmen bei ihren Auslandsgeschäften. Sie trägt auch zur weiteren Entwicklung einer gerechten und nachhaltigen globalen Wirtschaftskooperation bei.

Auswärtiges Amt

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Logo Außenwirtschaftsportal

iXPOS – das Außenwirtschaftsportal

iXPOS hilft Ihnen, den richtigen Ansprechpartner und die richtigen Informationen zu finden, damit Sie den Überblick behalten.

www.ixpos.de

Außenwirtschaftsförderung in Lettland

VENTSPILS, LETTLAND. 29. Juli 2015: eisfreier Ostseehafen Ventspils, Frachtterminals

Lettisches Wirtschaftsministerium

Logo

Das Wirtschafts - ministerium ist für die Erarbeitung und Durchführung von Struktur-, Industrie-, Energie-, Tourismus-, Bau-, Außenwirtschafts-, Binnenmarkt-, Wirtschaftsentwicklungs-, Investitions-, Verbraucherschutzpolitik u.a. sektorale Wirtschaftspolitiken zuständig.

Lettisches Wirtschaftsministerium

Lettische Investitions-und Entwicklungsagentur

Logo

Das Ziel der Lettischen Investitions-und Entwicklungsagentur ist Wirtschaftsförderung in ganz Lettland durch zunehmende  ausländische Investitionen und  erhöhte Wettbewerbsfähigkeit auf in- und ausländischen Märkten. Die Agentur bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen an – von Informationen für Start-ups über diverse staatliche Förderprogramme und Möglichkeiten von diesen zu profitieren bis zu Fördermaßnahmen für Unternehmer, die neue Exportmärkte erschließen möchten und dafür nach Kooperationspartnern suchen.

Lettische Investitions-und Entwicklungsagentur