Kultur, Bildung und Presse

Bücher

Kultur- und Bildungszusammenarbeit

Die Kulturabteilung der Deutschen Botschaft ist zusammen mit weiteren Institutionen wie dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen von der Bundesregierung mit der Planung und Durchführung von Projekten und Programmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik in Lettland beauftragt. Schwerpunkte sind die Förderung des Kulturaustausches, die Förderung der deutschen Sprache und die deutsch - lettische Zusammenarbeit im Bereich Hochschulen und Wissenschaft.

Die Rolle der Deutschen Botschaft

Bei Kultur- und Bildungsprojekten in Lettland ist die Deutsche Botschaft vor allem Planungs-, Koordinierungs- und Informationsstelle zwischen deutschen und lettischen Partnern. Sie vermittelt und koordiniert bei deutsch-lettischen Kulturprojekten, wie zum Beispiel Stipendien- und Austauschprogrammen für Schüler und Studenten, Gastspielreisen von Musikern und Künstlern sowie Literatur- und Lehrmittelspenden. Bei einzelnen Vorhaben tritt die Botschaft auch direkt als Veranstalter oder Partner von lettischen oder deutschen Veranstaltern in Erscheinung. Sowohl in Lettland als auch in Deutschland gibt es darüber hinaus eine Vielzahl staatlicher und nichtstaatlicher Akteure, die den deutsch-lettischen Kulturaustausch fördern. Sehr viele Projekte finden über die direkte Zusammenarbeit von deutschen und lettischen Institutionen statt, vor allem auf Städte- und Gemeindeebene, zwischen Theatern, Opern, Orchestern, Chören und Museen.

Die Aufführung der „Vogelhochzeit“ von und mit Rolf Zuckowski i in der Lettischen Nationaloper

Kulturaustausch aktuell:

Kulturaustausch aktuell – das sind Projekte, Veranstaltungen und Ereignisse, die die Kultur- und Bildungsarbeit der Botschaft in jüngster Zeit geprägt haben: Erfahren Sie mehr über den Deutschen Kulturmonat in Lettland, über Gastspiele namhafter deutscher Künstler in Riga und anderen Städten Lettlands oder über den Meinungsaustausch mit Studentinnen und Studenten im Rahmen von Universitätsbesuchen. Besuchen Sie auch unseren Veranstaltungskalender, der über neue Projekte und Veranstaltungen informiert.

Kultur, Bildung und Presse

Goethe-Schiller Denkmal in Weimar

Happy Birthday! 30 Jahre Erasmus

(© AA)

Für viele ist es das erfolgsreichste EU-Projekt aller Zeiten: Über „Erasmus“, das Austauschprogramm für Studierende und mittlerweile auch für Schüler und Lehrende, haben viereinhalb Millionen ihren Horizont erweitert. Herzlichen Glückwunsch zum 30.!

Über Grenzen hinweg – Wo Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU Alltag ist

(© AA)

Arbeiten wo man will. Ein ganz besonderes Stück Freiheit, das die EU ihren Bürgern bietet. An diesen Orten ist die Arbeitnehmerfreizügigkeit allerdings keine Besonderheit, sondern Normalität und Notwendigkeit…

Warum die EU und Start-Ups ein Spitzenteam sind

(© AA)

Einigkeit in Europa. Das war die Vision des französischen Außenministers Robert Schuman nur wenige Jahre nach dem zweiten Weltkrieg – am 9. Mai 1950 in seiner Rede in Paris, der Schuman-Erklärung. Diesen Tag feiern wir als Europatag, denn sein Vorschlag einer europäischen Behörde für Kohle- und Stahlproduktion war nur der Anfang einer Vision von Frieden und Gemeinschaft, die sich zu verfolgen lohnt.

Kulturelles Leben in Deutschland

Alte Nationalgalerie Berlin - Lange Nacht der Museen

Sie möchten nach Deutschland reisen und sind auf der Suche nach Anregungen? Oder Sie möchten sich informieren über Strukturen und Partner in der Kulturlandschaft Deutschlands? Das kulturelle Leben in Deutschland ist vielfältig und spannend - gehen Sie auf Entdeckungsreise! Tips und Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen in Deutschland finden Sie hier ebenso wie Informationen zum Kulturgeschehen in den 16 Bundesländern.

Wiederaufbau des Berliner Schlosses

Das im Zweiten Weltkrieg stark beschädigte und 1950 von der damaligen DDR-Führung abgerissene Berliner Schloss wird wieder aufgebaut.