Fördermöglichkeiten für lettische Umweltschutzprojekte

Der Wirtschafts- Jour-Fixe der Deutschen Botschaft bot am 01.12.2016 einem interessierten Publikum die Möglichkeit, sich über das „Umweltinnovationsprogramm Ausland“ der Bundesregierung zu informieren. Wirtschafts-Jour- Fixe am 1.Dezemeber 2016 Bild vergrößern Wirtschafts-Jour- Fixe am 1.Dezemeber 2016 (© Deutsche Botschaft Riga) Knut Höller, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) e.V., stellte konkrete Fördermöglichkeiten vor, über die auch lettische Umwelt- und Klimaschutzprojekte finanzielle Unterstützung aus Deutschland erhalten können. Er erläuterte u.a. das konkrete Antragsverfahren und beleuchtete verschiedene Best Practice Projekte.

Die Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft Manja Kliese freute sich über die rege Beteiligung an diesem Wirtschafts-Jour-Fixes, der regelmäßig zu unterschiedlichen Themen in der Botschaft organisiert wird. Sie gab ihrer Hoffnung Ausdruck, dass mit dieser Veranstaltung ein Grundstein für neue innovative Umweltprojekte in Lettland gelegt wurde.

Mehr Information auf Deutsch

Mehr Information auf Englisch

Fördermöglichkeiten für lettische Umweltschutzprojekte

Wirtschafts-Jour- Fixe am 1.Dezemeber 2016