Botschafter Schütte eröffnet Konferenz der AHK „Wir bilden (uns) aus“

Botschafter Schütte eröffnet Konferenz der AHK „Wir bilden (uns) aus“ Bild vergrößern Botschafter Schütte eröffnet Konferenz der AHK „Wir bilden (uns) aus“ (© Botschaftsarchiv) Am 22.09.2016 eröffnete Botschafter Rolf Schütte die Konferenz „Wir bilden (uns) aus“, welche die Deutsch-Baltische Handelskammer im Rahmen des sogenannten VETnet-Projektes bereits zum zweiten Mal in Riga ausrichtete. Zu Gast waren auch Bildungsminister Karlis Šadurskis und der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Juris Stinka. Diese hochrangige Wahrnehmung unterstreicht erneut, welch besonderen Stellenwert das Thema Berufsbildung in den bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Lettland einnimmt. Botschafter Schütte, Bildungsminister Šadurskis, Andis Geižāns, Leiter des Ministerbüros im Bildungsministerium, Florian Schröder Geschäftsführender Vorstand der Deutsch-Baltischen Handelskammer und Ramona Neuse Projektleiterin VETnet Deutscher Industrie- und Handelskammertag, im Gespräch Bild vergrößern Botschafter Schütte, Bildungsminister Šadurskis, Andis Geižāns, Leiter des Ministerbüros im Bildungsministerium, Florian Schröder Geschäftsführender Vorstand der Deutsch-Baltischen Handelskammer und Ramona Neuse Projektleiterin VETnet Deutscher Industrie- und Handelskammertag, im Gespräch (© Botschaftsarchiv)

Auf der sehr gut besuchten Konferenz wurde die Einführung der praxisnahen Ausbildung in Lettland aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Dabei kamen Auszubildende ebenso zu Wort wie Schulen, Unternehmen und  Sozialpartner.

Konferenz der Deutsch-Baltischen Handelskammer

Logo