„Schattentag“ an der Botschaft

Am 10. Februar 2016 fand der alljährliche „Schattentag“ statt, der lettischen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gibt, einen Tag lang Einblick in den Arbeitsalltag von Betrieben und Behörden zu erhalten. Bild vergrößern In diesem Jahr ermöglichte auch die Deutsche Botschaft in Riga Ieva, einer Schülerin aus Rēzekne, für einen Tag Alexander Tschuikow, Sachbearbeiter für Kultur-, Rechts- und Konsularangelegenheiten der Botschaft, zu begleiten. Dabei erhielt Ieva grundlegende Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten der Botschaft und ihrer Abteilungen. Schwerpunkt war hier die Öffentlichkeitsarbeit der Botschaft, aber auch über das Serviceangebot der Konsularabteilung konnte sie mehr erfahren. Außerdem erhielt sie einen allgemeinen Überblick über die Aktivitäten der Botschaft in den Bereichen Kultur und Wirtschaft.

Zusätzlich konnte Ieva erfahren, wie man zum Beruf eines Diplomaten kommt, welche Vorteile es gibt, aber auch welchen Herausforderungen man sich als Mitarbeiter einer Botschaft immer wieder stellen muss.