Weitere Zusammenarbeit mit dem Baltic Media Centre for Media Excellence

Rita Ruduša, Geschäftsführerin des Baltic Centre for Media Excellence und Manja Kliese, Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft in Lettland. Bild vergrößern Rita Ruduša, Geschäftsführerin des Baltic Centre for Media Excellence und Manja Kliese, Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft in Lettland. (© Deutsche Botschaft Riga) Das Auswärtige Amt wird auch zukünftig mit dem Baltic Media Centre for Media Excellence zusammenarbeiten. Am 16.06.2017 unterschrieben hierfür die Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft Riga Frau Manja Kliese und Frau Rita Ruduša, Geschäftsführerin des Baltic Centre for Media Excellence (BCME), den neuen Kooperationsvertrag.

Auch in diesem Jahr wird das BCME die erfolgreiche Aus- und Weiterbildung von Journalisten in Lettland und Estland durch ein vielfältiges Seminarangebot unterstützen.

Das BCME hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, die Ausbildung von Journalisten in den baltischen Staaten zu fördern. Dafür werden zum Beispiel mehrmonatige Veranstaltungen zu Themen wie Medienethik, Wahlberichterstattung, Interviewfähigkeiten oder fact-checking unter Teilnahme internationaler Seminarleiter angeboten. Insbesondere wird auch der regionale Journalismus gefördert. 

Die Förderung der Fortbildungsangebote des Baltic Centre for Media Excellence erfolgt auf der Grundlage der Gemeinsamen Erklärung der Außenminister Edgars Rinkevics und Dr. Frank-Walter Steinmeier vom 17. April 2015.

Gemeinsame Erklärung Deutschland - Lettland [pdf, 244.01k]

Darin hatten Lettland und Deutschland unter anderem ihre Absicht bekundet, unabhängige, objektive und professionelle Medien zu stärken. Dazu sollen konkret Ausbildungsprogramme für Medienschaffende zur Erlangung notwendiger Fertigkeiten unterstützt werden.

Das BCME ist eine NRO, die im November 2015 gegründet wurde und sich das Ziel gesetzt hat, als Clearinghouse für Journalistenfortbildungen zu dienen und einen professionellen Dialog über Medienthemen in den baltischen Staaten und darüber hinaus zu fördern. Die Gründungsmitglieder sind öffentlich-rechtliche Medienanstalten und Journalistenverbände aus allen drei baltischen Staaten sowie Universitäten in Lettland und Estland, an denen medienrelevante Studiengänge angeboten werden.

Weitere Zusammenarbeit mit dem Baltic Media Centre for Media Excellence

BCME-Logo