Berufsorientierungsprojekt „Finde Dich“ in Rezekne

In der Akademie für Technologien in Rezekne. Bild vergrößern In der Akademie für Technologien in Rezekne. (© Deutsche Botschaft Riga) Am 3. November 2017 fand in Rezekne eine Veranstaltung des Berufsorientierungsprojektes „Finde Dich“ statt. Ca. 80 Schüler der Klassenstufen zehn bis zwölf aus Aluksne und Gulbene hatten die Möglichkeit, die Akademie für Technologien in Rezekne und das College für Nationalen Grenzschutz zu besuchen. Dort erhielten sie die Gelegenheit, Vertretern der beiden Bildungseinrichtungen Fragen zu stellen und neue und interessante Gedanken zur Gestaltung ihrer beruflichen Zukunft mitzunehmen. Den Schülern werden die Möglichkeiten der modernen Labors der Akademie vorgestellt. Bild vergrößern Den Schülern werden die Möglichkeiten der modernen Labors der Akademie vorgestellt. (© Deutsche Botschaft Riga)

Die Förderung von Elementen der dualen Berufsbildung in Lettland ist ein zentrales Anliegen der deutschen Bundesregierung und damit auch der deutschen Botschaft in Lettland. Mit dem Berufsorientierungsprojekt „Finde Dich“ wird an einer zentralen Stelle auf dem Weg in den Beruf angesetzt, nämlich der Berufswahl. Eine fundierte fachliche Beratung von jungen Menschen ist unerlässlich, um ihnen ein vollständiges und aktuelles Bild über ihre Möglichkeiten zu vermitteln. Mit „Finde Dich“ sollen dabei insbesondere Karrierechancen in der Region aufgezeigt werden.

Im Museum des Colleges für Nationalen Grenzschutz. Bild vergrößern Im Museum des Colleges für Nationalen Grenzschutz. (© Deutsche Botschaft Riga) Das Projekt wird durch das Auswärtige Amt finanziert und von der Deutsch-Baltischen Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) organisiert und koordiniert. Das Auswärtige Amt und die deutsche Botschaft sind überzeugt, dass dieses Projekt nicht nur für die Schülerinnen und Schüler sinnvoll und hilfreich ist, sondern dass es auch zu einer besseren Verzahnung von Schulen, Wirtschaft und Politik führt.

 Der finanzielle Beitrag wird auf Grundlage der gemeinsamen Erklärung der Außenminister Edgars Rinkēvičs und Dr. Frank-Walter Steinmeier vom 17. April 2015 getätigt. Darin hatten Lettland und Deutschland ihre Absicht zur weiteren Stärkung der bilateralen Beziehungen insbesondere in den Bereichen Medien, Kultur und Bildung festgehalten.

Berufsorientierungsprojekt „Finde Dich“ in Rezekne

Zu Gast bei den Kynologen des Colleges.