Tag der Deutschen Einheit 2017

Tag der Deutschen Einheit 2017 Bild vergrößern Tag der Deutschen Einheit 2017 (© Botschaftsarchiv) Gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen feierte die deutsche Botschaft in Riga den 27. Jahrestag der Deutschen Einheit mit mehr als 300 Gästen in der Lettischen Nationalbibliothek. Unter anderem waren der ehemalige lettische Staatspräsident Andris Bērziņš, der lettische Verteidigungsminister Raimonds Bergmanis, der Staatssekretär im lettischen Außenministerium Andrejs Pildegovičs und mehrere Abgeordnete der Saeima der Einladung von Botschafter Rolf Schütte gefolgt. Die Delegation aus dem Freistaat Sachsen wurde geleitet von  Dr. Eva-Maria Stange – Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst.

In seiner Rede betonte Botschafter Schütte die vielfältigen engen und freundschaftlichen Verbindungen zwischen Deutschland und Lettland in Geschichte und Gegenwart. Davon zeuge auch der enge politische Dialog zwischen beiden Ländern, der unter anderem an den zahlreichen Besuchen hochrangiger deutscher Politiker abzulesen sei. In diesem  Jahr besuchten sowohl  Bundespräsident Gauck als auch sein Amtsnachfolger  Steinmeier, Außenminister Gabriel und  Verteidigungsministerin von der Leyen Riga.   In den Besuchen komme die besondere Wertschätzung für und Solidarität mit Lettland als Partner in EU und NATO zum Ausdruck, nicht zuletzt auch im Sicherheitsbereich. Botschafter Schütte betonte ferner in seiner Ansprache „Gerade bei einem Anlass wie dem Tag der Deutschen Einheit denken wir aber nicht nur daran, was wir unserem Partner Lettland geben können, sondern auch mit Dankbarkeit an das, was uns die Letten und ihre baltischen Nachbarn gegeben haben“. Zahlreiche Verbindungen gebe es auch speziell zwischen Lettland und Sachsen,  nicht zuletzt im Bereich der Musik Tag der Deutschen Einheit 2017 Bild vergrößern Tag der Deutschen Einheit 2017 (© Botschaftsarchiv)

Ansprache von Botschafter Schütte [pdf, 230.44k]

Die Gäste hatten nicht nur die Möglichkeit, die Kochkünste des Chefkochs Mario Pattis – extra eingeflogen aus Dresden – und seines Teams zu genießen. Der Abend bot eine breite Vielfalt von sächsischen Spezialitäten,  darunter Sekt und Wein vom Sächsischen Staatsweingut  Schloss Wackerbarth , Pfefferkuchen und Original Dresdner Christstollen. Tag der Deutschen Einheit 2017 Bild vergrößern Tag der Deutschen Einheit 2017 (© Botschaftsarchiv)

Ein Höhepunkt des Abends war die Darbietung von jungen Balletttänzern der Palucca Hochschule für Tanz aus Dresden, der ersten und bislang einzigen eigenständigen deutschen Hochschule für Tanz. Eine weitere Attraktion war der Stand des Landesamtes für Archäologie in Zusammenarbeit mit Microsoft, der den Gästen mit 3-D-Brillen eine Vorführung „Brunnen der Jungsteinzeit als Hologramm“ bot. Darüber hinaus waren auch die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, das Sächsische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft, die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) mit Ständen auf dem Empfang vertreten.  Die Wirtschaftsförderung Sachsen bot zudem an ihrem Stand ein Lotteriespiel an. 

Tag der Deutschen Einheit

Tag der Deutschen Einheit 2017